Stornobedingungen

Bei einem Storno treten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie 2006 in Kraft.
Hier dürfen wir einen kurzen Auszug daraus zu Ihrer Information anführen:


Rücktritt durch den Vertragspartner – Stornogebühr


5.5 Bis spätestens 3 Monate vor dem vereinbarten Ankunftstag des Gastes kann der Beherbergungsvertrag ohne Entrichtung einer Stornogebühr durch einseitige Erklärung durch den Vertragspartner aufgelöst werden.

5.6 Außerhalb des im § 5.5. festgelegten Zeitraums ist ein Rücktritt durch einseitige Erklärung des Vertragspartners nur unter Entrichtung folgender Stornogebühren möglich:

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE HOTELLERIE 2006 (AGBH 2006).


Und falls doch etwas dazwischen kommt?

Schliessen Sie kostengünstig einen Reisestorno- und Urlaubsschutz ab. Wollen Sie diesen Vorteil nutzen, können Sie dies ganz einfach hier übers Internet abwickeln.

Um Kosten im Stornofall zu sparen empfehlen wir Ihnen, sich abzusichern. Hier können Sie Ihre Urlaubsversicherung (inklusive Such- und Bergungskosten bei Berg- oder Seenot inklusive Hubschrauberbergung) "Hotelstorno Plus" ganz einfach abzuschließen:

Europäische Reiseversicherung abschließen
Allgemeine Info zum Reisestorno- und Urlaubsschutz